Neuste Beiträge

Ernährung bei Lipödem / Lymphödem

Wie manche vielleicht wissen gebe ich jeden Donnerstag um 18 Uhr einen Lymphödem-Kurs im Fitnessstudio Sport Aktiv Forchheim meines Mannes. Er läuft schon seit einigen Monaten und das wird auch weiterhin so bleiben. In dem Kurs nehmen ausschließlich Betroffene teil. Zu Beginn reden wir über das Wohlbefinden der Teilnehmer, ihre …

Erfahre mehr »

Update nach Hack

Nein, dieser Beitrag hat nix mit Hackfleisch zu tun 😉 Leider wurde meine Seite gehackt und gelöscht. Ich wollte schon fast heulen, aber glücklicherweise hatten wir eine Datensicherung! Leider aber keine ganz aktuelle, deshalb fehlen fünf meiner Beiträge aus 2018 zum Thema Verdauungsschnaps, FIBO, Essen in der Sommerhitze bei 36 …

Erfahre mehr »

Kampf dem Lipödem / Lymphödem

So ihr Lieben, auch heute möchte ich wieder in bisschen aufräumen im Dschungel der Ernährungsmythen und Ernährungsthemen. Vielleicht habt ihr es gemerkt, es ist mir ein Anliegen zu helfen – wenn man meine Hilfe will. Und so war es auch vor fast einem Jahr, als eine junge Frau – ich …

Erfahre mehr »

Wer braucht schon eine Diät …

Wer abnehmen will, der macht eine Diät. So der Volksmund. Aber muss man das wirklich? Woher kommt dieser Begriff und was steckt dahinter? Wir gehen dem Ganzen auf dem Grund.   Der Begriff „Diät“ kommt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet im übertragenen Sinne „Lebensweise“ oder „Lebensführung“. Eigentlich wurde dieser …

Erfahre mehr »

Den Urlaub genießen

Wer kennt es nicht, der Urlaub naht und gleichzeitig kommt die Angst dass man im wohl verdienten Urlaub seinen Schweiß treibend abtrainierten Kilos wieder zu nimmt. Man geht nicht oft in Urlaub und möchte sich deshalb etwas „gönnen“ und nicht verzichten. Leckeres Essen, gute Cocktails, Schlemmen vielleicht sogar All Inclusive …

Erfahre mehr »

frischer Ziegenkäse-Salat

Heute Abend gibt es leckeren Salat mit frischen Tomaten, Ziegenkäserolle und Kräutern aus dem Garten. Dazu ein leckeres Walnussdressing. Leider hatte ich keine frischen Feigen, aber es war dennoch mega genial. Wird bald wiederholt. Das Dressing hab ich aus etwas Gemüsebrühe, Walnussessig, Salz, Pfeffer, einem Klecks Honig und Schnittlauch gemacht. …

Erfahre mehr »