Couscous-Surimi-Salat

Couscous-Surimi-Salat

Dieses Rezept ist gut geeignet für warme Tage als schnelles Mittagessen. Der Salat ist schnell zubereitet, eiweißhaltig, würzig lecker und gibt aufgrund seiner Kohlenhydrate gesunde Energie um den Arbeitsalltag in Angriff zu nehmen.

8 ZutatenZutaten für eine Portion:
50 g Couscous
125 g kochendes Wasser
135 g Jumbo Surimi Garnelen
80 g Tomaten
20 g Paprika
30 g getrocknete Tomaten

Fürs Dressing:
30 g Naturjogurth 1,5 % Fett
4 g Senf
5 ml Apfelessig
40 ml Gemüsebrühe
Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry, gemahlener Koriander, Paprika

Benötigte Küchengeräte:
Küchenwaage
– Schneidbrett
– scharfes Messer
– Salatschüssel

Zubereitung:8 Salat
Den Couscous in eine Salatschüssel oder einen Suppenteller geben, mit dem kochenden Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Danach ist der Couscous schön locker. (Du kannst das auch gerne früher vorbereiten, der Salat kann auch kalt gegessen werden.)
Die Surimi und das Gemüse klein schneiden. (Du kannst natürlich auch gerne mehr Gemüse nehmen.) Alles zum fertigen Couscous geben.
Für das Dressing alle Zutaten in einem Glas verrühren und nach Belieben würzen. Ich habe es ein bisschen mit Indischem Touch versehen und kräftig mit Curry und Koriander gewürzt.
Im Anschluss das Dressing über die anderen Zutaten schütten und den Salat vermengen.
Guten Appetit.

Nährwertangaben pro Portion: 398 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 7 g Fett

Alternative? Na klar gibt es die. Den Couscous wie beschrieben zubereiten. Das kleingeschnittene Gemüse und die Surimi in etwas Öl in einer Pfanne anbraten bis sie goldbraun sind. Nun den Couscous, etwas Gemüsebrühe und die Gewürze dazu geben. Gut vermengen und lecker genießen.

Auch interessant für Dich

Wer braucht schon eine Diät …

Wer abnehmen will, der macht eine Diät. So der Volksmund. Aber muss man das wirklich? …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.